Was sind Soft-Proofs

Kategorie: FAQ, Farbe, PDF |

Softproofs, auch Grobdaten-PDF genannt, sind einfache Andrucke am Bildschrim. Softproofs dienen in erster Linie der schnellen und kostengünstigen Kontrolle der korrekten Bildpositionierung, des Textumbruches und der korrekten Textformatierung. Allerdings sind Soft Proofs nicht für den Druck geeignet, da diese in der Regel nur eine Auflösung von 72 dpi (dots per inch) besitzen. Auch die Farbkontrolle ist aufgrund unterschiedlicher Farbräume und Farbmodelle (Monitor vs. Druck) nur eingeschränkt möglich.

Mastblau

Der erste deutschsprachige Blog mit Spezialthemen zu Repro, PDFX, Druckvorstufe, Druck und Internet.

Sponsoren