Windows auf Mac

Kategorie: Software, Sonstiges | 2 Kommentare »

Apple-Windows Ein kalifornisches Team hat nun als Erstes geschafft, im Rahmen des von Colin Nederkoorn aufgerufenen Wettbewerbes, das Windows Betriebssystem auf einen Intel-Mac zum Laufen zu bringen. Die Lösung sieht vor, dass eine eigene Installations CD von Windows XP gebrennt werden muss, welche den modifizierten Bootloader des kalifornischen Teams enthält. Zudem muss die Festplatte des Mac für jedes einzelne Betriebssystem (Mac OS X und Windows XP) partitioniert werden.

Jedoch eignet sich die Anleitung noch nicht für jedermann, und ist zum Teil noch sehr komplex. Auch fehlen noch etliche Treiber für den problemlosen Gebrauch. Aber mit dieser Lösung ist ein erster wichtiger Schritt gemacht, eine vollwertige Windows Umgebung auf einen Intel-Mac zu installieren.

Das Interesse an der Problemlösung ist derart gross, dass trotz mehrerer Mirror-Seiten die OnMac-Seite immer wieder wegen dem Besucheransturm zusammenbrechen.

Es dürfte aber nur noch eine Frage kurzer Zeit sein, bis für all die noch nicht unterstützten Funktionen die richtigen Treiber vorliegen. In jedem Fall ist der Intel-Mac der erste Computer, auf welchem die drei grossen Betriebssysteme Mac OS X, Windows XP und Linux laufen.

2 Antworten zu “Windows auf Mac”

  1. Webmasterfind Blog

    Windows XP auf Apple

    Nun ist es also doch möglich: Windows XP kann auf einem Intel-Mac installiert werden. Allerdings fehlen noch etliche Treiber für einen reibungslosen Betrieb – ein Anfang ist aber somit mal gemacht. Dürfte wohl eher für die Game-Co…

  2. Mastblau Apple ermöglicht Windows XP

    [...] Apple selbst ermöglicht nun die Inbetriebnahme von Windows XP auf einen Intel-Mac, ohne dass man sich den Hack für das angepasste EFI-Startsystem herunterladen muss. [...]

Mastblau

Der erste deutschsprachige Blog mit Spezialthemen zu Repro, PDFX, Druckvorstufe, Druck und Internet.

Sponsoren

  • Druckerei Online