Neue Pishing Welle

Kategorie: Sonstiges |

Kaum ist die eine Pishing-Welle vorbei, kommt schon die nächste auf uns zu, und fordert leider noch immer Opfer, welche ihre Passwörter etc. freigeben. Pishing Mails sind täuschend echte Mails von Geldinstituten, Aktionshäuser, Provider, welche dem Kunden vortäuschen, dass zur Zeit ein Problem vorliege und sich der Kunde neu einloggen muss. Der angebotene Link führt aber nicht zu dem jeweiligen Unternehmen, sondern zu dem Hacker, wo dieser leicht an die sensiblen Daten gelangen kann.

Sicherheitstipps

  • Banken, Geldinstitute fragen vertrauliche Daten NIE per Email ab. Erhalten Sie solch eine Nachricht, löschen Sie diese gleich.
  • Niemals auf Pishing-Mails antworten. Damit zeigen Sie dem Täter, dass eine reale Person dahinter steht.
  • Keine Links von Mails folgen. Geben Sie die Internetadresse immer per Hand ein.
  • Sollten Sie unsicher sein, kontaktieren Sie telefonisch die entsprechende Stelle bzw. Bank

Mastblau

Der erste deutschsprachige Blog mit Spezialthemen zu Repro, PDFX, Druckvorstufe, Druck und Internet.

Sponsoren