NeoOffice auch für Intel

Kategorie: Software |

Neo Office Die neue Version der alternative Bürosoftware NeoOffice 2.0 steht nun auch für Intel-Macs zur Verfügung. NeoOffice beruht auf OpenOffice.orgund benötigt auf normalen Macs keine X11 Umgebung. Vorerst wird die aktuelle Version nur gegen Bezahlung angeboten. Es darf aber zu einem späteren Zeitpunkt mit einem kostenlosen Download gerechnet werden. [golem]

Mastblau

Der erste deutschsprachige Blog mit Spezialthemen zu Repro, PDFX, Druckvorstufe, Druck und Internet.

Sponsoren