26.000 Euro für 4 Podcast

Kategorie: Aufgeschnappt, Internet |

Eigentlich müsste man meinen, den Deutschen gehe es dreckig, wie schon lange nicht. Zumindest wenn man die Nachrichten verfolgt. Liest man aber laut Golem, dass für die Produktion von 4 mittelmässige Podcast (Videobotschaften) für Angela Merkel unglaubliche 26.000,- (sechsundzwanzigtausend) Euros ausgegeben wurden, wie auch das Bundespresseamt bestätigte, so dürfte Deutschland doch in Geld schwimmen. Produziert wurd der Podcast von der Agentur RCC.

Kein schlechter Verdienst, wenn man bedenkt, dass für Podcast keinerlei teure Hardware notwendig ist.

Andere Meinungen dazu:
Angela Merkel – die Kanzlerin direkt am Zeil vorbei
26.000 Euro Steuergeld für Angie’s Podcast
Merkel Podcast – 26.000 Euro für vier Ausgaben
Merkel-Podcasts: Ein Schnäppchen
Steuerverschwenderin Angela Merkel
Angie Podcast

Mastblau

Der erste deutschsprachige Blog mit Spezialthemen zu Repro, PDFX, Druckvorstufe, Druck und Internet.

Sponsoren