RTL: Zurück in die Steinzeit

Kategorie: Schlagzeilen |

Na was ist denn da los? Seit kurzem lässt der ehemals innovativste deutschsprachige Privatsender sämtliche Video-Mitschnitte von DSDS von YouTube löschen. Nicht dass mich die Träller-Sendung auch nur annähernd interessiert, aber es ist erstaunlich, dass ein Sender auf einen derart grossen viralen Werbeeffekt verzichtet, nur weil man mit mit dem Konkurrenz-Videoportal Clipfish kooperiere. Dumm, dumm, dumm. Dafür erreicht das Beschwerde-Video eines Users ungeahnten Zulauf.

Mastblau

Der erste deutschsprachige Blog mit Spezialthemen zu Repro, PDFX, Druckvorstufe, Druck und Internet.

Sponsoren