WP-Theme: Ragi Blue Swan YAML

Kategorie: WP-Theme | 21 Kommentare »

blueSwan.pngDas neue kostenlose WordPress Theme Ragi Blue Swan YALM steht ab sofort als Download zur Verfügung. Das Template basiert auf dem XHTML/CSS-Framework Yaml (Yet Another Multicolumn Layout), welches zur Erstellung moderner und flexibler Layouts auf Grundlage von float-Umgebungen dient. Dies ermöglicht dem Webdesigner ein Höchstmaß an Flexibilität und fängt den Grossteil der Browser-Bugs von vorhinein ab, sodass eine einheitliche Darstellung mit den verschiedensten Browsern gegeben ist.

Lizenzbestimmungen

Willst du dieses Theme einsetzen, müssen die Links im Footer bestehen bleiben, speziell der Link zum CSS-Framework YAML, da dieser den Creative Commons Lizenz (CC-A 2.0) unterliegt. Verstöße können demnach rechtlich und kostenpflichtig geahndet werden.

Features

  • 3-spaltiges Layout
  • SEO-optimiert (Content an erster Stelle im Quellcode)
  • browserübergreifende, einheitliche Darstellung
  • voll widgetfähig (bevorzugte Anwendung)
  • Sidebars lassen sich über den Adminbereich verwalten und bestücken
  • Suchfeld in Navigationsleiste integriert
  • übersichtliche dokumentierte CSS-Datei
  • valides XHTML 1.0 Transitional
  • valides CSS
  • integrierte 404-Error Seite
  • kompatibel mit WordPress 2.3 und höher
  • Printversion für alle Seiten und Artikel
  • basiert auf XHTML/CSS-Framework YAML

Download

Für WordPress 2.+: Ragi Blue Swan YAML

Installation

Die Installation ist denkbar einfach. Solltest du am Layout etwas ändern wollen, so musst du nur die CSS-Dateien im Ordner „css/screen“ modifizieren. Header- und Sidebar-Graphiken befinden sich im Ordner „images“.

  • Zip-Datei dekomprimieren.
  • Kopiere den Ordner ragi-BlueSwan-Yalm in deinen WordPress Ordner „wp-content/themes/“
  • Im Adminbereich gehe zu „Themes“ und aktiviere „Ragi Blue Swan Yalm“
  • Im Themes-Adminbereich klicke auf „Widget“ und befülle deine Sidebars mit den gewünschten Features
  • Gehe zu „Seite Schreiben“ („Write Pages“) und erstelle Seiten für Impressum, Archiv and Links
  • Passe die Links im header.php an
  • Optional: Passe Header- und Sidebar-Grafiken an
  • Optional: Öffne den Ordner „css/screen“ und modifiziere Farben, Grösse, Abstände, etc. nach deinen Vorstellungen
  • Fertig. Viel Spass mit dem neuen Theme

To-Do

  • mehrsprachig
  • ausführliche Dokumentation (deutsch/englisch)
  • online Tool zum Bestimmen der Farben
  • CSS-Datei ausführlicher dokumentieren

Eine Bitte

Bitte testet bei Gelegenheit dieses WordPress Theme (speziell Windows/Explorer Umgebung) auf eventuelle Fehler, Ungereimtheiten oder fehlende Features und postet diese hier als Kommentar. Wenn ihr das Theme für eure Seiten verwendet, so lasst es mich bitte hier ebenfalls als Kommentar wissen, damit ich euch verlinken kann. Und seid so nett und lasst den Footerlink zu diesem Theme-Download bestehen. Auch andere wollen vielleicht dieses Theme einsetzen. Merci.

21 Antworten zu “WP-Theme: Ragi Blue Swan YAML”

  1. Marco

    Habs jetzt nur mal kurz ausgetestet, dürfte aber eine ganz gute Ausgangsbasis, für gute eigene Layouts sein. Poste dann noch meinen Link, sobald ich meine Seiten online stelle.

  2. jerado

    Gefallt mir und ist von der Funktion her überzeugend – werd mal testen!

    jerado

  3. viktor hafner

    Hast einen tipp, wie ich die 3.spalte nur einblende, wenn is_single()?

    wo muss ich drehen, wenn ich spaltenbreite anpassen will?

    danke

  4. Administrator

    Hi viktor,
    Du hast hier mehrer Möglichkeiten.

    Entweder du anderst die Daten entsprechend in der „basemod_3col_fixed_seo.css“ und „basemod.css“ Datei,

    oder noch besser du baust einen Switch in der Header Datei ein und verwendest zusatzlich das YAML Frameworkgerüst für 2-Spalten bei den is_single() Seiten.

    Genauere Infos zu Yaml findest du auf http://www.yaml.de

  5. Silvi

    Hallo,

    das ist ja mal wirklich ein klasse Theme das auf YAML basiert. TOLL!!!
    Ich suche jedoch noch einen Tipp wie ich sehr viele Seiten mit Unterseiten (also keine Blogbeitrage sondern Pages) die ich per Widget links anzeigen lasse einklappen kann. Da ich WordPress gerne als CMS nutzen möchte habe ich ziemlich viele Pages und Subpages.
    Gibt es da einen Tipp wie man dies mit Yaml realisiern könnte?

    Viele Grüße
    Silvi

  6. Administrator

    Das geht mit den Bordmitteln von WordPress und hat eigentlich nichts mit dem Yaml Grundgerüst zu tun.

    Siehe dazu auch:
    http://codex.wordpress.org/Template_Tags/wp_list_pages

    Weiters kannst du dir auch das Plugin Fold Page List naher ansehen. Siehe:
    http://www.webspaceworks.com/resources/wordpress/30/

  7. Silvi

    Hallo

    seit ich auf WP 2.5 upgedatet habe kann ich meine Beitrage nicht mehr lesen, es kommt wenn ich auf eine Kategorie oder Beitrag klicke folgende Fehlermeldung:
    Fatal error: Call to undefined function: get_term_link() in ……./wp-includes/category-template.php on line 520
    Nehme ich ein anderes Theme z.b. Blitzblank das ja auch auf Yaml basiert ist alles okay. Kannst Du mir einen Tipp geben wo der Fehler liegt, ich bin ratlos und möchte Dein Theme gerne weiter nutzen weil es so klasse ist.
    Gruss Silvi

  8. Silvi

    Stopp…habe fehler gefunden es lag an einer veralteten Taxonomy.php und nicht am Template. Fehler gefunden. Sorry und danke

    Gruß
    Silvi

  9. Administrator

    @Silvi
    Super dass du gleich die Lösung mit schreibst. Wünsche dir viel Spass mit dem Theme. Übrigens: Sieht toll aus, wie du eine Seiten gestaltest hast.

  10. Holger

    Hallo und guten Tag,

    ich habe eine Frage:
    Wo gehört bei der Installation der Ordner __MACOSX hin?

    Bei mir sieht das Theme komisch aus, speziell in IE.
    Zu sehen unter: http://www.vermoegensbildung24.de

    Für Hilfe ware ich sehr dankbar!

    Viele Grüße
    Holger

  11. Holger

    Hab das Problem gelöst. Lag daran, dass ich die Sidebars noch nicht gefüllt hatte.
    Eine Frage habe ich allerdings noch:
    Wie bekomme ich den Link Startseite oder Home in die linke Sidebar, damit man egal, wo man sich auf der Website befindet, zur Startseite zurückkehren kann?

    Viele Grüße
    Holger

  12. Holger

    Hallo,

    habe noch eine Frage:
    Lasst sich das Widget Text 1 vervielfaltigen, damit man noch mehr Textbausteine z. B. Text 2, Text 3 usw. einbauen kann?

    Vielen Dank im voraus!

    Viele Grüße
    Holger

  13. Holger

    Ein Top-Template!
    Schade nur, dass man sich überall selbst durchwurschteln muss und keine Unterstützung bekommt. Kostet sehr viel Zeit!

    Habe das Problem mit den Widgets selbst gelöst.

    Weiß allerdings immer noch nicht, wo der Ordner __MACOSX hin muss.

    Viele Grüße
    Holger

  14. Administrator

    Hallo Holger
    Hast Pech gehabt, dass ich gerade zu deinen Anfragen auf Urlaub war.

    den Ordner MACOSX kannst du löschen, dieser wird automatisch beim Komprimieren der Daten angelegt, da ich auf Mac arbeite.

    Wenn es noch Troubles gibt, jetzt sollte ich erreichbar sein.

    Liebe Grüsse aus Wien
    Alex

  15. Holger

    Hallo Alex,

    vielen Dank für Deine Antwort.

    Klar, im Urlaub kann man nicht antworten.

    Melde mich bei Problemem.

    Viele liebe Grüße
    Holger

  16. Gast

    Hallo Holger,

    ich habe das gleiche Problem, welches Du gehabt hast. Die Boxen in den Sidebars sehen etwas komisch aus. Erklare mir mal bitte Schritt für Schritt, wie ich das in Ordnung bringen muss. Vielen Dank im vorraus.

  17. Administrator

    Eigentlich reicht es, wenn man wie in der Read-me Datei beschrieben vorgeht:

    1. Theme aktivieren
    2. die Sidebars mit den gewünschten Widgets befüllen.

    That´s ist. Dann sehen die ganzen Boxen ok aus.

  18. Silvi

    Hallo,
    ich möchte gerne auf WP 2.7 updaten. Gibt es da irgendwelche Probleme mit dem Theme ?

    Gruß
    Silvi

  19. admin

    Hi Silvi
    Nein, es sollten keine Probleme auftauchen.

  20. Ralf

    Hi,

    hab das Template eben mit einer frischen wp 2.7 Version hier installiert: ww.chaitana.de
    das Design ist im Firefox komplett verrupft 🙁
    Da ich keinerlei Addons installiert habe, gehe ich davon aus das der Fehler im Design/Css selbst liegt. Vielleicht magst es Dir ja mal ansehen.

    Gruß Ralf

  21. admin

    @Ralph
    Unbedingt die Readme Datei lesen und die Widgets aktivieren.

Mastblau

Der erste deutschsprachige Blog mit Spezialthemen zu Repro, PDFX, Druckvorstufe, Druck und Internet.

Sponsoren