Typometer im Eigenbau

Neben dem Fadenzähler war der Typometer ein Tool für den tagtäglichen Gebrauch und ein Muß für Druckvorstufentechniker und Schriftsetzer. Seit dem Aufstieg von Mac & Co und des digitalen Rauschens, sind diese Tools in Vergessenheit geraten. Heute gelten Photoshop, Indesign … Weiterlesen

Neue Serie: PDF/X

Man mag es eigentlich kaum glauben! Seit rund 1992 gibt es Colormanagement, das PDF/X selbst ist seit 2001 ein bekannter Standard, also doch seit rund 9 Jahren eine bekannte Tatsache (ein in unserer heutigen schnelllebigen Zeit eine enorm lange Zeitspanne), … Weiterlesen

Projektkalkulator

Wollten Sie schon immer wissen, was ihre neue Webseite / Magazin / Folder / Logo, etc. kosten wird? Die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation NÖ (WKO NÖ) stellt dazu einen kostenlosen, webbasierten Kalkulator zur Verfügung, mit welchem man allerlei graphische Projekte … Weiterlesen

JPEG mehrmals speichern

Bezug nehmend auf den Artikel von Michel Mayerle JPEG-Bilder mehrmals speichern? Mehr oder weniger egal…, bei dem behauptet wird, dass mehrmaliges Abspeichern eines Bildes im JPEG-Format keine Auswirkung auf die Qualität des Bildes hat, muss man sagen, dass dies so … Weiterlesen

Duden-Plugin bereitet Probleme

Das seinerzeit hochgelobte Duden-Korrektor-PlugIn bereitet offensichtlich beim Verpacken von Indesign CS3 grosse Probleme, wenn dieses Plugin deaktivier bzw. nicht installiert ist. Auf der Duden-Webseite ist man sich dessen Problem bewusst und bietet ein Workaround an. Bleibt zu hoffen, dass bald … Weiterlesen

Lzw, jpg oder zip Komprimierung

Egal ob Bilder abzuspeichern sind oder man ein PDF ohne sichtbare Qualitätsverluste möglichst klein bekommen will, steht man vor der Wahl die Daten per jpg-, zip- oder lzw-Kompression zu verkleinern. (Anmerkung: LZW-Kompression steht nur in Photshop zur Verfügung!). Doch welches … Weiterlesen

Nicht jedes PDF ist druckfahig

Der heutige Standard für das graphische Gewerbe ist das PDF (Portable Document Format). Doch nicht jedes PDF ist automatisch für den Druck geeignet. Auf dem Bildschirm mögen die unterschiedlichen PDFs nahezu gleich aussehen, im Druck können aber gravierende Unterschiede auftreten. … Weiterlesen

2 Jahre InDesign

Vor knapp mehr als zwei Jahren haben wir uns entschieden Adobe InDesign als Haupt-Layout Programm anstelle von Quark XPress einzusetzen. Zeit ein kurzes Resümee zu ziehen, war es doch intern eine recht große Umstellung, da bei uns in den 12 … Weiterlesen

Wo Colormanagement nicht ausreicht

Das Thema Farbmanagement bzw. Colormanagement ist heutzutage in der Werbe- und Druckbranche allgegenwärtig. Wer sich nicht mit Farbmanagement auseinandersetzt, kann eigentlich kaum farbspezifische Aussagen treffen. Die Theorie ist recht simple. Vereinfacht ausgedrückt können mit Hilfe von Colormanagment ein und dieselben … Weiterlesen

Acrobat 8: Fehler bei PDF/X-3 Erstellung

Seit der Acrobat Version 8.1 erstellt das Programm keine drucktauglichen PDF/X-3 Dateien, sofern diese über die Preflight Option erstellt werden, wie Lisardo ausführlichberichtet. Schuld daran ist u.a die Reparaturfunktion “Farbe konvertieren”, welche alle Farben in den Ausgabefarbraum konvertiert – leider … Weiterlesen