Apple Sicherheitslücke II

Auch Apple Mail weist eine Sicherheitslücke auf. So kann ein als .jpeg getarntes Bild das Terminalfenster aufrufen und eine Aktion ausführen. Im schlimmsten Fall werden die Daten auf der Festplatte angegriffen bzw. gelöscht. Heise stellt dazu eine Demo zur Veranschaulichung bereit (weiter unten auf Demo klicken). Eine schnelle Abhilfe des Problems schafft entweder eine Verschiebung des Programmes “Terminal” in einen anderen Ordner oder eine Umbenennung des Programmes “Terminal”. Wer weder das eine noch das andere machen will, sollte in Zukunft angehängte Dateien nur mit dem Befehl “Öffnen mit …” verwenden, um eventuelle Schäden abzuwenden.