Pixelmator mit Color Management

Kategorie: Software | 1 Kommentar »

Die kostengünstige Photoshop Alternative Pixelmator beherrscht nun mit der Versionsnummer 1.3.1 endlich auch das Color Management. Damit entwickelt sich Pixelmator zunehmend auch für professionelle Anwender zu einer ernst zunehmenden Lösung. Pixelmator gibt es in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch und kostet um die 48,- Euronen.

Indesign: Bedingter Trennstrich

Kategorie: Tutorials |
Bedingter Trennstrich

Bedingter Trennstrich

Immer wieder kommt es vor, gerade bei Spalten-Layouts, dass man mit den von Indesign vorgeschlagenen Abteilungen nicht zufrieden ist. Anstatt manuell einen Bindestrich und eventuell sogar einen harten Umbruch einzufügen, sollte man lieber auf den bedingten Trennstrich zurückgreifen.
Warum zeigt dieser Artikel …

CS4: 10 Gründe für „Bitte warten …“

Kategorie: Druckvorstufe, Software | 3 Kommentare »

Seit kurzem steht die Version der Adobe Creative Suite CS4 zum Kauf bereit. Natürlich stellen sich viele User die Frage, ob man bereits diese Version gefahrlos in der Praxis einsetzen kann, oder ob man nicht etwas zuwarten sollte. Für uns selbst ist die Entscheidung bereits gefallen; wir warten auf alle Fälle noch bis Anfang 2009, wenn nicht sogar noch bis zum nächsten Update mit dem praxisgerechten Einsatz. Und das hat mehrere Gründe.

Den ganzen Artikel lesen »

Indesign CS4 nach CS2 konvertieren

Kategorie: Druckvorstufe, Tutorials | 11 Kommentare »

Adobe Indesign CS4 ist bereits im Handel zu beziehen und wird schon von einigen übereifrigen real eingesetzt, obwohl das Programm am Markt derzeit noch nicht verwendet wird. Viele Verlage arbeiten noch immer nur mit der CS2er Version und werden demnächst bald ins Schleudern kommen, wenn diese nicht bald auf die aktuelle Version aktualisieren, denn Indesign CS4 Dokumente können nicht in CS2 übernommen werden, auch nicht per „.inx „-Austauschformat. Ausser man wendet folgenden Trick an.

Den ganzen Artikel lesen »

3D Strassenbilder

Kategorie: Internet, Sonstiges | 4 Kommentare »

Glauben Sie nicht unbedingt was Sie sehen!
Der englische Strassenkünstler Julian Beever gehört wohl zu den berühmtesten Strassenmalern weltweit und sorgt regelmässig mit seinen Kunstwerken für Aufsehen und Verwirrung. Man muss schon genau hinsehen, damit einem das Gehirn keinen Streich spielt.

Den ganzen Artikel lesen »

Photoshop real

Kategorie: Aufgeschnappt |

Was passiert, wenn man
1) zuviel Zeit hat
2) keinen Computer in der Nähe hat und
3) Lust auf Photoshop hat?

Richtig, man baut sich einfach die Benutzeroberfläche nach und kann dann nach Herzenslust damit spielen. (via)

Quark XPress am Ende?

Kategorie: Aufgeschnappt |

Dieser Endruck verstärkt sich in letzter Zeit bei mir immer mehr, obwohl Quark nicht müde wird, das Gegenteil zu behaupten. Allerdings hat man nicht erst seit der Ifra den Eindruck, dass man sich punkto Desktop Publishing langsam dem Konkurrenten Adobe geschlagen gibt und sich zunehmend mehr zu der Workflow Lösung Quark Publishing System (QPS ) wendet, welches seit neuesten sogar Indesign und InCopy Dokumente des Konkurrenten verarbeiten kann. Ob man damit allerdings den grossen Wurf macht, sei dahingestellt.

Holzschnitt, Holzstich

Kategorie: Druckerei, Kunstdruck | 1 Kommentar »

apoka.jpgDer Holzschnitt (neuer Name: Xylographie) gehört wohl zu den ältesten Drucktechniken der Menschheit. Bereits im alten Babylonien und Ägypten soll dieses Verfahren angewendet worden sein bevor diese Technik über China und Japan in Europa populär wurde. Heutzutage hat der Holzschnitt nur noch einen künstlerischen Charakter.

Den ganzen Artikel lesen »

Neues Design

Kategorie: Schlagzeilen, Sonstiges | 3 Kommentare »

Hurra. Nach knapp 3 Jahren seit Bestehen des Fachblogs Mastblau.com (Ersterscheinung 9.11.2005) haben wir uns nun entschlossen, unseren Seiten ein neues Design zu verpassen. Diese Aufgabe durfte unser neuer Mitarbeiter übernehmen, welcher damit sein Können und sein graphisches Auge unter Beweis stellen konnte. Wir sind sehr zufrieden mit dem neuen Design und hoffen, dass ihr es ebenfalls ansprechend findet. Unser Vorgaben wurden zumindest alle erfüllt.

Den ganzen Artikel lesen »

PDF Standardizer

Kategorie: Software | 2 Kommentare »

Die beiden Softwareunternehmen Enfocus und Alwan wollen Anfang 2009 die neue Software PDF Standardizer herausbringen, welche die Erstellung von fehlerfreien PDF-Dateien ermöglicht (hatten wir das nicht alles schon einmal?). Schön und gut – nur wer ist bereit für solch eine kleine Software 8.000,- Euro (!!) auszugeben?

Gegen gratis Prasentationen

Kategorie: Werbung | 1 Kommentar »

Gratis Präsentationen sind leider in der Werbebranche Gang und Gebe. Die Kundschaft ist mittlerweile so verwöhnt, dass diese mittlerweile selbstverständlich annehmen, kostenlos mit Ideen und Konzepten versorgt zu werden. Dieser Unart will nun die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation ein Ende bereiten und hat deswegen die Initiative gegen Gratis-Präsentationen gestartet. Ist sehr löblich, wenn da nicht der bittere Nachgeschmack wäre, schliesslich ist das Dilemma mehr oder wenige hausgemacht.

Den ganzen Artikel lesen »

Indesign: Absatz- & Zeichenformate

Kategorie: Tutorials | 1 Kommentar »

Asbsatzf.jpgDas Programm Indesign zählt zu den professionellen Layoutprogrammen, mit welchem man sämtliche Printanzeigen gestalten kann. Wie sooft führen mehrere Vorgehensweisen zum Ziel, doch spätestens wenn man mehrseitige Broschüren oder immer wieder zu publizierende Anzeigen gestalten muss, sollte man sich mit den Absatz- und Zeichenformaten auseinandersetzen, sofern man schnell, fehlerfrei und produktiv arbeiten will. Eine Übersicht für Anfänger und Gelegenheitsgraphiker.

Den ganzen Artikel lesen »

Farbharmonie dank Kuler

Kategorie: Farbe | 1 Kommentar »

Nicht jeder hat ein graphisches Auge oder ist mit einem Sinn für Farbempfinden auf die Welt gekommen. Damit auch eigene Entwürfe zumindest farblich ein harmonisches Bild abgeben kann man sich an kostenlose online Tools wie Kuler von Adobe wenden. Einfach die gewünschte Hauptfarbe aussuchen, schon werden dazupassende Farben bzw. Farbschattierungen vorgeschlagen. Ist man mit dem Vorschlag zufrieden, kann man diese per Drag & Drop gleich in seine Adobe Creativ Suite einfügen und damit arbeiten.

Mastblau

Der erste deutschsprachige Blog mit Spezialthemen zu Repro, PDFX, Druckvorstufe, Druck und Internet.

Sponsoren