Web-2-Print vs. klassische Druckerei

Kategorie: Druckerei | 6 Kommentare »

In den letzten Jahren konnten Online-Druckereien bzw. sogenannte Web-2-Print Druckereien einen satten Zuwachs verbuchen. Früher oftmals als reine Digitaldruckerei mit einem geringen Produktsortiment und mieser Qualität abgetan, haben sich die Platzhirsche unter den Web-2-Print Druckereien mittlerweile zu Vorzeige-Druckdienstleister gemausert. Mastblau zeigt einige grundlegende Fakten auf.
Den ganzen Artikel lesen »

Auftragsvergabe im Wandel der Zeit

Kategorie: Druckvorstufe, Werbeagentur |

Die Kriterien der Auftragsvergabe im graphischen Gewerbe, speziell die der Druckvorstufe und die der Druckerei, durchleben einen rasanten Wandel. Konnte man früher auf Stammkundschaft aufbauen, so muss man jetzt komplett anders vorgehen, um den nötigen Umsatz einzufahren. Ein Rückblick in alte Zeiten, der heutige Stand und eine vorsichtige Prognose in die nahe Zukunft.

Den ganzen Artikel lesen »

Druckerei als Dienstleister

Kategorie: Druckerei | 1 Kommentar »

Da gibt es die einen, die modernen und innovativen, welche sämtliche Daten des Kunden verarbeiten und korrekt drucken können. Egal ob PDF (der absolute Standard), XPress, Indesign, Pagemaker, Illustrator, Freehand oder Photoshop. Dann gibt es aber noch Druckereien, denen Dienstleistung und akuelle Software ein Fremdwort ist. Diese können selbst nichts mit PDF, schon gar nichts mit offenen Daten anfangen. Einzig und allein jpgs können verarbeitet werden. Fast hat man das Gefühl man sei noch im falschen Jahrhundert.
Den ganzen Artikel lesen »

Flexodruck

Kategorie: Druckerei |

Der Flexodruck gehört zu den Hochdruckverfahren, wobei die Druckform heutzutage in der Regel aus einer flexiblen Photopolymerplatte besteht. Der Flexodruck druckt dabei direkt auf das zu bedruckende Material – deswegen muss die Druckform spiegelverkehrt sein – und eignet sich bestens für das Bedrucken von Verpackungsfolien.
Den ganzen Artikel lesen »

Unterschied Computer-to-Plate und Computer-to-Press

Kategorie: Druckerei, FAQ |

Im digitalen Offsetdruck gibt es zwei gebräuchliche Methoden, die Daten auf die Druckplatte zu bekommen. Während beim klassischen Offsetdruck zum Teil noch auf Film belichtet und anschliessend vom Film auf die Druckplatte umkontaktet wird beschreiten die Verfahren Computer-to-Plate und Computer-to-Press den Weg der direkten Belichtung auf die Druckplatte.
Den ganzen Artikel lesen »

Kunstdrucke als Wertanlage

Kategorie: Druckerei, Kunstdruck | 2 Kommentare »

Gestern war wieder einmal ein Kunstdrucksammler in unserem Betrieb, da er nach einigen Kunstdruck Exemplaren suchte, welche kaum noch in einer Galerie zu finden sind. Da er ein leidenschaftlicher Sammler ist, entwickelte sich nach Durchsicht unserer Drucke ein recht interessantes Gespräch über die Qualität der Kunstdrucke und die Möglichkeit in Kunstdrucke als Wertanlage zu investieren.
Den ganzen Artikel lesen »

Veredelung von Papieren

Kategorie: Druckerei |

Um hochwertige Papiere zu erzeugen werden diese zusätzlich veredelt. Die Veredelung erfolgt in der sogenannten Streichmaschine. In dieser Maschine wird die Streichfarbe, welche hauptsächlich aus Pigmenten wie Kaolin oder Kreide besteht, beidseitig auf das Rohpapier aufgetragen und gleichmässig verteilt. Anschliessend wird das Papier wieder getrocknet. Für noch höher Qualität werden die Papier durch einen Kalander gepresst, um die Geschlossenheit, Glätte und Densität eines Papiers zu erhöhen (=Satinieren). Das Papier erhält nun seine typische Glätte und Glanz.

Lithografie – der Steindruck

Kategorie: Druckerei, FAQ |

Lithostein Lange Zeit galt die Lithografie bzw. Lithographie als das gängige Verfahren für hochqualitative farbige Illustrationen und Plakate. Lithografie kommt vom altgriechischen Wort Lithos (= Stein) und graphein (= schreiben) und wurde vom 1798 vom 28-jährigen Jura-Studenten Alois Senefelder erfunden. Die Lithografie gilt als Vorläufer des heutigen modernen Offsetdruck.
Den ganzen Artikel lesen »

Kunstdrucke vs. Offsetdruck

Kategorie: Druckerei | 3 Kommentare »

Letztens besuchte mich ein Kunde, welcher sich vor kurzer Zeit ein neues Kunstdruck-Motiv eines namhaften Künstlers erwarb, welches angeblich im Lithodruck erzeugt wurde. Er bat mich, den erworbenen Kunstdruck genauer unter die Lupe zu nehmen und um meinen fachspezifischen Rat, da er vorhabe, sich weitere Kunstdrucke als Investitionsanlage zu sichern. Ein kurzer Blick auf den erstandenen Druck genügte, um meinen lieben Kunden von seinem Vorhaben vorerst einmal abzuraten.
Den ganzen Artikel lesen »

MSS KunstGrafik

Kategorie: Druckerei, Kunstdruck, Repro | 2 Kommentare »

MSS Kunstgrafik Zum Schmökern vor nicht einmal allzu langer Zeit.
Lange bevor es frequenzmodulierte Raster gab, welcher es ermöglicht qualitativ hochwertige Kunstdrucke zu erzeugen, wurde ca. 1989 von dem österreichischen Reproduktionsunternehmen Raganitsch Ges.m.b.H. ein reprotechnisches Verfahren namens MSS-KunstGrafik entwickelt, womit der Offsetdruck eine Qualität erzielen konnte, welche bis dato nur mit wesentlich teureren und zeitaufwändigeren Verfahren wie dem Lichtdruck erreicht werden konnte. Selbst mit heutiger Technologie wie dem frequenzmodulierten Raster und Computer-to-Plate wird diese Qualität nur schwer erreicht.
Den ganzen Artikel lesen »

Leonardo oder gleich FTP-Server

Kategorie: Druckvorstufe |

In Zeiten schneller Internetverbindungen ist dies eine durchaus gerechtfertigte Frage, ob die relativ teure Datenübertragung per Leonardo noch sinnvoll ist. Während im graphischen Gewerbe in den Anfangszeiten der elektronischen Datenübertragung hauptsächlich die ISDN-Übertragung per Leonardo zum Einsatz kam (man bedenke, dass damals grossteils noch mit Modems gesurft wurde), wird heutzutage vermehrt auf Email und FTP-Server gesetzt.
Den ganzen Artikel lesen »

Einsatz eines FTP-Servers im graphischen Gewerbe

Kategorie: Druckvorstufe | 1 Kommentar »

Der Einsatz von FTP-Servern spielt auch im graphischen Gewerbe eine zunehmend wichtigere Rolle. Während eine Datenübertragung per ISDN-Karte und Leonardo ziemlich teuer ist, und bei einer Übertragung per Email man nie sicher sein kann, ob die Daten beim Kunden ankommen (man denke nur an falsch oder zu streng eingestellte Filter) bietet sich der FTP-Server als eine kostengünstige und relativ sichere Alternative an.
Den ganzen Artikel lesen »

Verschicken von Daten per Leonardo

Kategorie: Repro |

Das Leonardo-System gehört zu den direkten Verbindungen, man spricht von einer P2P-Verbindung (Punkt-zu-Punkt-Verbindung). Damit eine Übertragung von Kunde A zu Kunde B funktioniert müssen beide Seiten mehrere Eigenschaften erfüllen. Jeder muss zumindest eine ISDN-Leitung besitzen, eine ISDN Karte für den Computer und eine spezielle Leonardo-Software auf den Computer installiert haben.

Den ganzen Artikel lesen »

Druckverfahren Siebdruck

Kategorie: Druckerei, FAQ, Sonstiges | 1 Kommentar »

Beim Siebdruck wir die Farbe durch eine Art Schablone auf den zu bedruckenden Gegenstand aufgebracht. Um die gewünschte Druckform zu erhalten wird das feinmaschige Sieb, meist aus Kunststoff oder rostfreiem Stahl, mit einer Gelatineschicht beschichtet. Auf das Sieb wird der seitenrichtige Film positioniert und anschliessend belichtet.
Den ganzen Artikel lesen »

Spezialpapier Büttenpapier

Kategorie: FAQ |

Früher wurde handgeschöpftes Papier aus der Bütte als Büttenpapier bezeichnet. Dabei wurde der Faserbrei in die Bütte gegossen und durch gleichmässiges Schwenken ausgebreitet. Das ursprüngliche Büttenpapier war extrem saugend und wies keine Laufrichtung auf. Später gelang es durch den Einsatz von Rundsieb-Papiermaschinen das sogenannte Maschinenbüttenpapier herzustellen.
Den ganzen Artikel lesen »

Spezialdruckverfahren Lichtdruck

Kategorie: Druckerei, FAQ, Kunstdruck, Repro |

Der Lichtdruck gilt als das qualitativ hochwertigste und edelste Druckverfahren. Der Lichtdrucks zeichnet sich vor allem dadurch aus, dass dieser die Halbtöne der einzelnen Farben ohne Rasterung wiedergeben kann, und somit eine ausserordentliche hohe Qualitäten im Druckbild erreicht wird, welche völlig frei von Moires ist. Lichtdruckreproduktionen bieten sich z.B: für Kupferstiche, Radierungen, Lithographien, Handzeichnungen, Aquarellen, Fotografien an, um originalgetreue Reproduktionen anzufertigen. Aber auch Künstler selbst setzten gerne den Lichtdruck ein, um ihre Werke originalgetreu zu reproduzieren.
Den ganzen Artikel lesen »

Mastblau

Der erste deutschsprachige Blog mit Spezialthemen zu Repro, PDFX, Druckvorstufe, Druck und Internet.

Sponsoren